Freitag, 3. Juni 2011

Kindersitztest des ADAC

Kindersitze im Test ADAC:Wenig Licht und zu viel Schatten
Neue Testkriterien für mehr Sicherheit

Im aktuellen Test von 28 Kindersitzen für verschiedene Gewichtsklassen von ADAC und Stiftung Warentest mussten fünf Sitze mit „mangelhaft“ bewertet werden. Die Abwertungen von Casualplay Fix QR mit und ohne Fußstütze, und dem Graco Junior Maxi sind die Folge der schlechten Ergebnisse im Bereich Sicherheit. Beim Tott-XT von Phil&Teds und dem OKI b.fix von Brevi schlagen zusätzlich zu den Sicherheitsmängeln noch die erhöhten Schadstoffwerte zu Buche. Sicher können Kinder in diesen Sitzen nicht transportiert werden.

Wer gewonnen hat, können Sie bei
http://www.kfztech.de/kfztechnik/tester/kindersitztest.htm nachlesen.